Freitag, 15. August 2014

Zeit

Über seine Zeit kann man nur begrenzt verfügen.
Die Pflichten sind da, und sie müssen erfüllt werden.

Kommentare:

  1. Das stimmt, liebe Elisabeth, und ich habe das Gefühl, dass die Zeit jeden Tag ein wenig knapper wird. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich immer langsamer werde. Dinge, die ich früher im Handumdrehen erledigt habe dauern jetzt viiiel länger. Und ich brauche öfter mal eine Pause. Also bleibt jeden Abend eine Menge an unerledigten Dingen übrig, die mit in den nächsten Tag genommen werden müssen *seufz*.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uschi,

      das geht allen so mit der Arbeit.
      Manche merken es zum Glück nicht.

      Die Belastungen des Alltags werden größer mit zunehmendem Alter.
      Man sieht Probleme, die man früher nicht registrierte.

      Es ist ein Lernprozess, sich mit den Gegebenheiten abzufinden.
      Dein Programm ist zu umfangreich. Da sind Abstriche notwendig.

      Deinen Tag hast du gut ausgefüllt, und du kannst zufrieden sein.

      Herzliche Grüße, einen guten Abend und eine gute Nacht
      Elisabeth

      Löschen
  2. Liebe Elisabeth,
    ich kann das nur unterschreiben - leider gibt es viele Pflichten, die uns von den angenehmen Dingen des Lebens abhalten. Ich versuche mir dennoch viel Zeit für das Schöne zu nehmen, denn nur das macht das Leben so richtig lebenswert.
    ๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩
    Hab ein wunderschönes Wochenende!
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    ๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩

    AntwortenLöschen