Sonntag, 10. August 2014

Abgewöhnen

Manche Sachen kann ich mir gut abgewöhnen.

Eben brachte ich ein Buch zum Briefkasten. Dabei vergaß ich, zwei Karten einzuwerfen.
Darüber habe ich mich nicht aufgeregt.

Heute Nachmittag ist mir beim Durchzug die Türe zugeschlagen. Jetzt ist ein Riss im Glas.´
Das ist nicht schön, aber nicht zu ändern.

Meine Unruhe kann ich mir nicht gut abgewöhnen.
Ich warte auf eine Mail, und das macht mich unruhig.

Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth,

    vielleicht zahlt die Haushaltsversicherung für das Glas.

    Hoffe, dir geht's gut und deine Unruhe legt sich etwas.

    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Esther,

    die Unruhe ist weg.
    Die Mail kam verspätet.
    Die Mutter meiner Freundin ist erkrankt, und da musste meine Freundin ihr
    helfen.

    Der Riss in der Tür stört nicht. Außer mir sieht ihn höchstens mal Besuch.

    Sonnige Grüße und einen guten Montag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen